Für nur 20 Euro gibt es ab sofort die VHS-Neumarkt „Vortragskarte“

Die neue „Vortragskarte“ berechtigt zur Teilnahme an allen Vorträgen des Herbst-/Winterprogramms die mit einem „V“ gekennzeichnet sind.

Dies sind zum Beispiel „Nachhaltige Geldanlagen“, „Baufinanzen im Griff“, „Haus verkaufen“, „Beamtenvorsorge“, „Patientenverfügung“, „Früher in Rente“ und viele andere Themen.

Die Vortragskarte ist übertragbar

Großer Mehrwert der Vortragskarte ist, dass sie übertragbar ist. Zum Preis von 20 Euro ist immer jeweils eine Person berechtigt den im Vorfeld gebuchten Kurs zu besuchen. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen immer notwendig.

Programmübersicht Vortragskarte: https://www.vhs-neumarkt.de/programm/vortragskarte/

Neues Programmheft Herbst/Winter 2021/2022

Neben der Vortragskarte präsentierte die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter der Volkshochschule Landkreis Neumarkt auch das aktuelle Programmheft für die Herbst-Winter Saison 2021/2022.

Auf 241 Seiten findet man 295 Kurse in der Stadt Neumarkt und 169 Kurse in weiteren Orten des Landkreises.

Das Angebot besteht aus bewährten, etablierten Kursen aus den Bereichen Politik, Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen und berufliche Bildung, aber auch sehr vielen Neuerungen.

Erstmalig im Angebot findet man z.B. die Kurse „Schwangerschaftsrückbildungsgymnastik“, „Wohlfühlen mit ätherischen Ölen“ und „Vegan Breakfast & Brunch“. Zudem hat man ab Herbst die Möglichkeit um 06:15 Uhr den Dienstag mit Yoga zu starten.

Ebenfalls neu im Programm ist der Workshop „Gitarre lernen ohne Noten“. Man lernt Gitarren Tabs lesen. Durch ihre bildliche Darstellung ermöglichen die Tabs ein schnelleres Lesen und Verstehen ohne Noten.

Das komplette Programm gibt es auf https://www.vhs-neumarkt.de/ Außerdem liegt das Programm wie gewohnt in vielen Geschäften, im Landratsamt Neumarkt, der Stadt, in den Büchereien und in allen Banken und Sparkassen aus.