Am vergangenen Montag feierte die Volkshochschule Neumarkt mit einem Festakt im Saal des Landratsamts Neumarkt ihr 70-jähriges Bestehen.

Gut zweihundert geladenen Gäste kamen zum Festakt und wurden von Führungs-Duo Helga Sommer (Geschäftsleitung) und Roswitha Hierl (stellv. Geschäftsleitung) persönlich begrüßt.

Führungs-Duo Roswitha Hierl und Helga Sommer

Musikalisch eröffnet wurde der Abend vom Streichquartett „Maresie Schmied und Freunde“ mit einem „Happy Birthday“ Song.

Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden des Volkshochschule Landkreis Neumarkt e.V., Henry Pillipp hielt Prof. Dr. Klaus Meisel (Aufsichtsratsvorsitzender des Bayerischen Volkshochschulverbandes e.V.) eine schwungvolle und kurzweilige Festrede zum 70-jährigen Bestehen der Volkshochschule Neumarkt.

Helga Sommer, Prof. Dr. Klaus Meisel, Henry Pillipp, Roswitha Hierl bei der Geschenkübergabe

Er bezeichnete unter anderem die Volkshochschule als die „demokratische Definition von Allgemeinbildung”.

Weiteren Grußworte gab es von Landrat Willibald Gailler und Rainer Hortolani in Vertretung von Oberbürgermeister Thomas Thumann. Im Anschluss präsentierte Amory Salzmann einen Kurzfilm über den 70-jährigen Werdegang der Volkshochschule Neumarkt.

Die Schloss-Spiele-Neumarkt, die übrigens auch ihren Ursprung in der VHS haben, führten einen kurzen Sketch auf, bei dem es um einen kaputten Scheinwerfer ging.

Nach dem offiziellen Teil war bei einem Stehempfang noch gemütliches Beisammensein angesagt.

Das aktuelle Programm der Volkshochschule Neumarkt für das Frühjahr 2020 finden Sie unter https://www.vhs-neumarkt.de/programm/gesamtuebersicht/

Impressionen vom Festabend