Die Opern- und Operettengala 2021 kam am Samstag live per Stream über das Internet

Das letzte Konzert der Internationalen Meistersinger Akademie (IMA) in Neumarkt fand am Samstag im Neumarkter Reitstadel statt. Corona bedingt konnte man das Konzert heuer nur live über das Internet verfolgen.

Per Streaming aus dem Reitstadel hatten alle Interessierten weltweit die Möglichkeit, die Opern- und Operettengala 2021 kostenlos zu erleben

Das Programm bei der Gala reichte dabei von Arien aus Mozarts Don Giovanni und Bizets Carmen über Ausschnitte aus Verdis Macbeth und La Rondine von Giacomo Puccini bis zu Arien aus Richard Wagners Tannhäuser und aus Julius Cäsar von Georg Friedrich Händel. Aber auch Musik aus der Operette Die Fledermaus von Johann Strauss und dem Rosenkavalier von Richard Strauss war zu hören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Internationale Meistersinger Akademie (IMA) ist eine Veranstaltung der Stadt Neumarkt in Zusammenarbeit mit der Juilliard School New York. Schirmherrin ist die Kammersängerin Brigitte Fassbaender, künstlerische Leiterin ist Prof. Dr. Edith Wiens.

Gefördert wird die IMA durch Zuschüsse vom Freistaat Bayern sowie von zahlreichen privaten Sponsoren und Unterstützern. Der Förderverein für die IMA beteiligt sich durch finanzielle Mittel, um damit die Qualität der Akademie steigern zu können. Neumarkt bietet dabei eine außergewöhnliche Arbeitsumgebung für die jungen Sängerinnen und Sänger, die von den herausragenden Studienmöglichkeiten in den Bereichen Oper und Lied profitieren.

Neben dem Unterricht durch die künstlerische Leiterin Prof. Dr. Edith Wiens und die Korrepetitoren sind zahlreiche renommierte Persönlichkeiten aus dem internationalen Musikleben als Dozenten vor Ort. Zugleich ergeben sich während der IMA für die jungen Gesangstalente Kontaktmöglichkeiten zu Agenten, Theatern und Veranstaltern, bei denen dann an Vorsingterminen auch Engagements vermittelt werden können.

Diese breitgefächerte musikalische Förderung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf höchstem Niveau gepaart mit der Möglichkeit, Kontakte in die Berufswelt zu knüpfen, sind einzigartig für diesen Fortbildungskurs.