Mal was für die Seele tun mit Seelenbonbons? – Nein, das war gestern kein Abend mit esoterischer Selbsthypnose, sondern ein Abend mit wunderschönen Liedern. Bekannte Lieder, die die meisten Gäste auf ihrem Lebensweg bis jetzt begleitet haben.

Der Neumarkter Singer & Songwriter Mark Bender präsentierte ein abwechslungsreiches Musikprogramm, das von Deutsch-Pop bis hin zu Country und Rock´n Roll reichte. Gemischt mit seinen selbstgeschriebenen, bekannten Songs wie „Ein Haus am Meer“ entstand so eine perfekte Musikmischung.

Invalid Displayed Gallery

Als „Vorband“ fungierte Newcomer Dennis Schmid aus Berngau, von dem man bestimmt noch viel hören wird. Er spielte „Stay with Me“ von Sam Smith und „Unromantisch“, einen selbstgeschriebenen Song.

Seelenbonbons – Das war Musik zum Träumen, zum Nachdenken, zum Erinnern – besinnlich und stimmungsvoll. Das Publikum war gleich voll mit dabei und sang mit. Man merkte sofort, dass hier nur Fans im Saal saßen. Nach zwei Zugaben ein guter Start in ein entspanntes Wochenende, und wer nicht dabei war hat was verpasst.

Unterstützt wurde Mark Bender von seiner Band, der Geigerin Michaela Danner, dem Pianisten Stephan Auer, dem Gitarristen Frank Schimann und dem Schlagzeuger Chris Tournay, alles hochkarätige Musiker, die bereits mit vielen berühmten Stars zusammen gearbeitet haben.