Mit dem traditionellen Anschwimmen durch die Neumarkter Stadträte wurde am Freitagabend die Freibadsaison 2022 in Neumarkt eröffnet.

Auch die Wärmehalle mit ihren Warmwasserduschen und Umkleidekabinen steht allen Badegästen wieder zur Verfügung.

Um das Freibad wieder in einem Top Zustand zu präsentieren, wurden auch in diesem Jahr defekte Fliesen und Fugen in den Becken erneuert, Grünanlagen bepflanzt und Streicharbeiten durchgeführt.

Erlebnisbecken öffnet Mitte Mai.

Das Erlebnisbecken mit Massagedüsen, Nackenduschen und Gegenstromanlage wird voraussichtlich Mitte Mai freigegeben.

Auf die Kleinsten wartet in diesem Sommer eine besondere Überraschung. Das neue Kinderbecken feiert im Außenbereich des Schlossbads seine Premiere und lädt zum Erkunden, Spielen und Toben ein. Seichte 2 cm bis 35 cm ermöglichen auch Kleinkindern einen guten Stand.

Wasserspaß pur garantieren zusätzliche Attraktionen wie z.B. bunte Spritztiere, eine Wasserkanone und der neu gestaltete große Abenteuerspielplatz.

In diesem Jahr führt der Weg in das Freibad zum ersten Mal über das Foyer im Schlossbad. Der Eingang zum Freibad befindet sich im Schlossbad Foyer gegenüber der Kasse, so dass die Freibadgäste das Bad über die neuen Drehkreuzanlagen mit kürzeren Wegen zu den neuen Sommerumkleiden betreten.

Eintrittspreise

Eintrittskarten für das Freibad gibt es an der Schlossbadkasse oder im Onlineshop des Schlossbads unter www.schlossbad-neumarkt.de. Bei den Einzelkarten kosten Familienkarten wieder 8,00 Euro, Karten für Erwachsene ab 17 Jahre 4,00 Euro, für Kinder von 6-16 Jahren 2,00 Euro, und Feierabendkarten für Badegäste, die erst nach 17:30 Uhr ins Bad kommen, kosten ebenfalls 2,00 Euro.

Die 10er-Karten für Erwachsene sind nach wie vor für 35,00 Euro und die für Kinder zum Preis von 18,00 Euro erhältlich. Die Saisonkarten für Erwachsene kosten 120,00 Euro, für Kinder 70,00 Euro und für Familien 160,00 Euro.

Die Ermäßigte Karte gilt auch weiterhin für Kinder und Jugendliche von 6-16 Jahren, Schüler, Azubis, Studenten bis 25 Jahre, Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung von 50, Zivildienstleistende, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger gegen Vorlage entsprechender Ausweise.

Öffnungszeiten

Bis Mitte September wird das Freibad in der Regel täglich von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet sein. Einlass ist in dieser Zeit bis 19:00 Uhr über das Schlossbad Foyer. Ab dem Zeitpunkt der Eröffnung des Erlebnisbeckens im Freibad verlängern sich die Öffnungszeiten an jedem Mittwoch bis 21:00 Uhr. Einlass ist dann an diesem Tag jeweils bis 20:00 Uhr.