43. Neumarkter Frühlingsfest eröffnet

195
43. Neumarkter Frühlingsfest eröffnet

Unsere komplette Fotosammlung…

Unsere komplette Fotosammlung vom Frühlingsfest 2019 gibt es in unserer Bildergalerie…

Fotos vom Donnerstag mit “Klostergold”…

Bürgermeister Albert Löhner hat in Vertretung von Oberbürgermeister Thomas Thumann das 43. Neumarkter Frühlingsfest eröffnet, das vom 29. Mai bis 2. Juni 2019 auf dem Festplatz und in den beiden Jurahallen stattfindet.

Die Eröffnung stand zunächst unter dem Eindruck des Todes von Herbert Fischer. Bürgermeister Löhner erinnerte an den Landtagsabgeordneten, langjährigen Festreferenten, Stadtrat und Ehrenbürger der Stadt, der am Morgen im Alter von 78 Jahren verstorben war.

Im Andenken an Herbert Fischer zapfte diesmal der Festwirt Albert Zollbrecht das erste Fass an. Zollbrecht ist bereits seit 35 Jahren als Festwirt beim Volksfest im Amt und er war ein enger Freund Fischers. Vor dem Anzapfen hatte Bürgermeister Löhner in einem Grußwort die wichtigsten Programmpunkte zum Frühlingsfest erläutert und den Organisatoren und Teilnehmern gedankt.

Fotos von der Eröffnung des Frühlingsfestes…

Auch heuer warten wieder ein attraktiver Vergnügungspark, u.a. mit dem Auto-Skooter, dem Happy Traveller, Dschungel-Train, Tropical Trip, Playball oder Remmi Demmi, eine breite Palette kulinarischer Angebote und ein vielseitiges Programm auf die Besucher. Wie gewohnt wird in der Großen Jurahalle und im Biergarten der Bewirtungsbereich sein, wobei dieser entlang der Großen Jurahalle und beim Brunnen erweitert sein wird.

Die Getränke liefernde Brauerei für das Frühlingsfest ist die Neumarkter Glossnerbräu, der Preis für den Liter Festbier liegt bei 7,90 Euro. Zum Frühlingsfest gehören auch die Ausstellung zur Land- und Forstwirtschaft, das Schafkopfrennen sowie die Tierschau und das Eselrennen. Zu sehen ist zudem die 3. Sportausstellung „Fit in Neumarkt“.

Am Feiertag Christi Himmelfahrt gibt es erstmals einen Gottesdienst in der Großen Jurahalle und am Nachmittag ein Fußballspiel zwischen der Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg und einer Landkreisauswahl. Damit man bei der Fülle an Möglichkeiten und Angeboten den Überblick behält und sich über alle Details informieren kann, hat die Stadt wieder die Internetseite für das Frühlingsfest auf den neuesten Stand gebracht. Sie findet sich unter www.neumarkt-fruehlingsfest.de . Auch einen Flyer gibt es dazu, der an vielen Stellen ausliegt.

Festwirt Zollbrecht hat erneut attraktive Kapellen und Bands verpflichtet. Am Mittwochabend spielen „Gipfelstürmer“, am Donnerstag („Vatertag“) ab 12 Uhr die Gruppe „D‘Wirtshausmusi“ im Biergarten und ab 17 Uhr „Klostergold“. Am Freitag wird nach dem Familiennachmittag mit halben Eintrittspreisen ab 19 Uhr die „Eslarner Showband“ in der Großen Jurahalle spielen, am Samstag gibt es ab 11 Uhr im Biergarten Musik vom „Quetsch’n Leo“ und am Abend ab 19 Uhr die „BEST-OF-BAND“. Am Sonntag ab 12 Uhr gibt es Musikeinlagen im Biergarten mit der „WERKSTOD – MUSE“ und ab 16 Uhr treten die „PFALZGRAFEN“ in der Großen Jurahalle auf.

Am Feiertag Christi Himmelfahrt findet um 10.30 Uhr erstmals beim Frühlingsfest ein Gottesdienst in der Großen Jurahalle statt, der vom früheren Schaustellerpfarrer und jetzigen Pfarrer von Berg Martin Fuchs zelebriert wird. An diesem 30.5.2019 werden sicher auch viele Vatertags-Feiernde einen Besuch beim Frühlingsfest mit einplanen, daher ist schon ab 11 Uhr Festbetrieb. Um 14 Uhr wird es zudem ein Fußballfreundschaftsspiel zwischen der Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg und einer Landkreisauswahl auf dem Sportplatz der DJK direkt neben dem Festplatz geben.

Der Familiennachmittag beim Frühlingsfest findet dann am Freitag, 31. Mai von 14 bis 19 Uhr statt. Er bietet halbe Preise an den Fahrgeschäften. Vom „Autoscooter“ und dem „Kinderkarussell“ über den „Happy Traveller“ und den „Tropical Trip“ bis zum „Dschungel Train“ wartet eine große Palette an Fahrgeschäften auf die Kinder und Jugendlichen.

Am Samstag, 12. Mai startet um 11 Uhr die 16. Frühlingsfest-Ausstellung. Sie umfasst auf über 4.500 Quadratmetern und 19 Ausstellern eine Präsentation mit Land- und Forsttechnik und dauert bis einschließlich Sonntag. An beiden Tagen werden die Oldtimerfreunde Batzhausen ihre Oldtimertraktoren präsentieren.

Ebenfalls am Samstag und Sonntag findet in der Kleinen Jurahalle die 3. Sportausstellung „Fit in Neumarkt“ statt. Dort zeigen an 27 Ständen Sportvereine und Firmen aus der Fitnessbrache ein breites Spektrum an Sportangeboten, zudem gibt es verteilt an den beiden Tagen insgesamt 20 Aufführungen auf der Aktionsfläche. Ein großer Erfolg in den letzten Jahren ist das Schafkopfrennen gewesen. Dieses wird auch heuer wieder am Samstag um 13.30 Uhr in der Großen Jurahalle stattfinden. Dabei gibt es wieder attraktive Geld- und Sachpreise zu gewinnen.

Am Sonntag findet wie gewohnt die Tierschau mit dem Streichelzoo hinter der Kleinen Jurahalle statt, bei der die vielfältige Tierwelt der heimischen Landwirtschaft zu sehen ist. Traditionell startet am Sonntagnachmittag ab 14 Uhr das Eselrennen, bei dem die Gruppen aus jeweils vier Personen versuchen, ihren Esel in einem Staffellauf als ersten über die Ziellinie zu führen.