Am Mittwoch, den 12.03.2014 lud Fischer Automobile zum achten Mal zu seinem zweijährig stattfindenden Fahrschulabend ein. Viele der regionalen Fahrschulen aus Neumarkt und dem Kreis Amberg-Sulzbach folgten der Einladung des Neumarkter Autohauses und konnten sich auf einen gemütlichen Abend mit lustiger Unterhaltung durch den Improvisationskünstler Schorsch Bross freuen.

Ebenfalls zu Gast waren an diesem Abend Vertreter des TÜV Süd, des bayerischen Fahrlehrerverbandes und der Hersteller Volkswagen und Audi. Der Geschäftsführer von Fischer Automobile, Thomas Fischer, begrüßte die Anwesenden und nutze dabei die Gelegenheit, sich bei der für ein Autohaus besonders wichtigen Kundengruppe für die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit herzlich zu bedanken.

Ebenso sprach er seinen Verkaufs-und Service-Mitarbeitern, die vorrangig für die kompetente Betreuung von Fahrschulen zuständig sind, seinen Dank aus. „Mit ihrem Können, ihrer Einsatzfreude und ihrer Freundlichkeit bemühen sie sich jeden Tag darum, dass die Kunden mit einem zufriedenen Lächeln das Autohaus verlassen können und in großer Zahl immer wieder kommen.“, so Thomas Fischer.

Auch Helmut Zerreis, Niederlassungsleiter des TÜV Süd in Amberg, und Manfred Schreiner, Vorsitzender des Regionalverbands Amberg/Neumarkt vom bayerischen Fahrlehrerverband, begrüßten die Gäste. Anschließend hielten Christian Köttig, Bezirksleiter Sonderzielgruppen der Volkswagen AG und Bernd Nentwig, Ansprechpartner für Sonderabnehmer der Audi AG, je einen kurzen Fachvortrag über Neuerungen bei den Fahrzeugen und stellten spezielle Fahrschulpakete vor.

Nach diesem kurzen offiziellen Part ging es auch schon in den gemütlichen Teil des Abends über. Mit leckeren Schmankerln und durch den Auftritt des Künstlers wurde für beste Stimmung gesorgt. Man nutzte die Gelegenheit für Gespräche in vertrauter Umgebung oder auch, um Kontakte zu knüpfen bzw. zu vertiefen. Zum Abschied gab es für jeden Gast noch ein kleines Geschenk.