Am 21. März fand in der Jegelscheune die Pressekonferenz zur 24. Jazz & Blues Open statt.

Die „Jazz & Blues Open Wendelstein“ stehen für die ganze musikalische Vielfalt, die Jazz, Blues und benachbarte Stilrichtungen – wie Funk und Soul – zu bieten haben.

Federführend für das erfolgreiche Programm der letzten fünf Jahre und ist in 2017 auch Jan Rottau.

Zusammen mit der Kulturchefin des Markt Wendelstein, Andrea Söllner, ziehen beide jedes Jahr zahlreiche Top Acts für das Jazz&Blues Open an Land. Beiden geling es mit dem vielseitigen Programm gleichwohl Jung und Alt zu begeistern. Den Künstlern gefällt in diesem Zusammenhang besonders die familiäre und persönliche Betreuung in Wendelstein.

Bei der Pressekonferenz am vergangenen Dienstag war auch der Kulturpreisträger der Stadt Fürth (2004) Thilo Wolf zu Gast. Thilo Wolf ließ es sich nicht nehmen und spielte ein paar Takte auf dem Klavier wo er sogleich mit seinem musikalischen Können überzeugte.

Bürgermeister Werner Langhans hob besonders den „Spirit of Wendestein“ hervor, wo viele Ehrenamtliche mit Begeisterung dabei sind und der Gemeinderat das Jazz&Blues T-Shirt genauso stolz trägt wie der Bauhofhelfer.

Und wie bereits in den letzten Jahren haben die Festivalmacher ein sehr abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das auch einen „Blick über den Tellerrand“ hinaus garantiert.

Grammygewinnerin Macy Gray gastiert am 28.04.2017 in Wendelstein

Macy Gray

Im Jahr Ihres 50. Geburtstags kommt Macy Gray, die in Ohio geboren wurde, im Rahmen Ihrer Europa-Tournee nach Wendelstein! Sie ist eine der wichtigsten Soul-Ikonen unserer Zeit. Mit dem Titel „I Try“ gelang ihr 1999 der fulminante Durchbruch, der ihr sogar einen Grammy in der Kategorie „Beste weibliche Gesangsdarbietung – Pop“ einbrachte.

Macy Grays Laufbahn wird von vielen bekannten Namen begleitet: The Black Eyed Peas, Santana, Justin Timberlake, Natalie Cole und Bobby Brown; in Filmen wie Spider Man (2002), In 80 Tagen um die Welt mit Jackie Chan, Scary Movie 3 und Training Day übernahm sie kleine Gastrollen
Mit ihrer unverkennbaren rauchigen und variablen Stimme wird sie  ihr neues Album „Stripped“ vorstellen, das sowohl eigene Songs als auch Neuinterpretationen beinhaltet.

Doppelkonzert: Klaus Doldinger‘s Passport feat. Max Mutzke / ZAPPELBUDE

Klaus Doldinger (c)Peter Hoennemann

Man kennt ihn und vor allem seine Musik – auch wenn man sich dessen manchmal gar nicht bewusst ist. Ob es die berühmte Tatort-Melodie ist, die Soundtracks zu den Blockbuster-Kinofilmen Das Boot oder Die unendliche Geschichte, oder einige seiner mittlerweile 35 (!) Passport-Alben – Klaus Doldingers Werk ist aus der deutschen Kulturlandschaft nicht weg zu denken. Und es ist nicht nur Deutschland, dem dieser Mann, der auf 63 Jahre Bühnenkarriere zurückblicken kann, immer wieder neue Impulse schenkt. Klaus Doldinger ist der erste deutsche Jazzmusiker, der im wahrsten Sinne spielerisch zu internationaler Anerkennung fand. Beim Konzert in Wendelstein wird er Max Mutzke als Gast präsentieren.

Die ZAPPELBUDE wurde 1997 von Deutschlands Jazzdrummer Nr.1 Wolfgang Haffner und seinem langjährigen musikalischen Partner Roberto Di Gioia (Keyboards) gegründet.
Mitglieder in der Originalbesetzung waren außerdem Tony Lakatos (Saxophones), Gitarrist Martin Scales, und Bassist Patrick Scales. Im Laufe der Zeit erspielte sich die Band Kultstatus. Pünktlich zum 20jährigen Jubiläum haben sich Haffner und Di Gioia entschlossen, die Originalbesetzung der ZAPPELBUDE für einige exklusive Shows im In- und Ausland zu reaktivieren.

SAMY DELUXE + DLX BND und SEVEN

SamyDeluxe (Credit PascalKerouche)

Mit SAMY DELUXE + DLX BND und SEVEN am 30.04.2017 kommen die Rap- und Funk-begeisterten Besucher voll auf ihre Kosten. Beide Künstler waren gemeinsam in der letzten Staffel „Sing mein Song‘“ zu sehen.

Samy Deluxe – das ist 20 Jahre Deutschrap, weit über 1 Million verkaufte Tonträger, Freestyles, Hymnen und Hits, die der Soundtrack von mehr als einer Generation wurden.
Mit einem Höchstmaß an Engagement – sowohl gesellschaftspolitisch, als auch persönlich – und mit Intelligenz, Ironie und Humor, stellt der 39-jährige Reimexperte, Rap-Poet und Autor sein überragendes Sprachtalent in den Dienst der Sache.

Ein Repertoire, das seinen Kolleginnen und Kollegen in der TV-Sendung „Sing Meinen Song – Das Tauschkonzert“ aufgrund der Wortgewaltigkeit schwer zu schaffen machte. „Samy ist der Philosoph unter uns“, kommentierte Nena.

Seven (Credit-www.SvenGermann.com)

Nachdem die Deutschen letzten Sommer an diversen Festivals in den Genuss eines SEVEN-Livekonzertspektakels kommen konnten, war es im November endlich soweit: SEVEN ging zum ersten Mal in Deutschland und Österreich auf Clubtour. Der Vollblutmusiker und seine Band spielten drei Wochen lang erfolgreich schweisstreibende und fast restlos ausverkaufte Konzerte.Im Anschluss knüpfte der Soulsänger sich mit seiner Band als Special Guest der Fantastischen Vier die Hallen des grossen Deutschsprachigen Raums vor. Und am 30. April wird er zusammen mit Samy Deluxe ein Doppelkonzert in Wendelstein geben. Ein eine einmalige Gelegenheit, beide auf einer Bühne zu sehen.

 

Open Air Tag in Wendelstein

Am 1. Mai – dem großen OpenAir-Tag – werden im Altort wieder alle Facetten des Festivals gezeigt. Mit Günther Sigl & Band, dem Frontmann der Spider Murphy Gang, ist beste Unterhaltung bereits in der Mittagszeit garantiert.

SWING! SWING! SWING! Das ist das Motto von Marina & The Kats. Heiße Grooves,traumtanzende Melodien, fetzige Gitarren, treibendes Beserlschlagzeug und die Stimme der hinreißend charmanten Marina, die zu einem ihrer, in verspielter Leichtigkeit dahin perlenden, Scatsoli ansetzt. Da schnippen die Finger, da leuchten die Augen, da wirbelt’s am Parkett!

Bei Noise Adventures treffen sich zwei Generationen überraschen mit klangreichen und spannenden Arrangements. Und wer noch nicht genug gehört und getanz hat, kommt mit Iyeoka sicher auf seine Kosten:

sie hat eine Stimme, so mächtig wie Nina Simone, ein Timbre wie Amy Winehouse, den Gerechtigkeitssinn wie Tracy Chapman und eine eigene Poesie wie Bob Dylan.
Natürlich ist beim OpenAirTag wieder freier Eintritt zu allen Konzerten.

Thilo Wolf – der Kulturpreisträger der Stadt Fürth – wird dieses Jahr zusammen mit seinem Quartett in der St. Nikolaus Kirche gastieren,  In Wendelstein werden Thilo Wolf am Piano Markus Schieferdecker am Bass und Paul Höchstädter an den Drums auf die junge Sängerin Johanna Iser treffen, die vor einiger Zeit durch eine spontane Session mit Bobby McFerrin und Chick Corea aufhorchen ließ. In der TV-Sendung „Music for Lovers“ war sie mit Thilo Wolf’s Band und den Nürnberger Symphonikern zu erleben.

Lisa Wahland & Michael Alf

Zum Abschluss des Festivals gibt es noch zwei kleine aber feine Clubkonzerte: Lisa Wahland wird mit ihrem Projekt „Die Drei Damen“ das Publikum in der Jegelscheune verzaubern und Michael Alf, bekannt als „der Tiger an den Tasten“ sorgt mit seinem Trio im Casa de La Trova sicher für einen mitreissenden Abschluss.

Tickets gibt es ab sofort bei der Gemeindebücherei Wendelstein sowie an allen Reservix-Vorverkaufstellen, oder online unter www.reservix.de.

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen und Künstlern gibt es unter www.jazzandbluesopen.de.