URIAH HEEP, NAZARETH und WISHBONE ASH in Neumarkt

296
Uriah Heep Konzert in Neumarkt 2020

150 Jahre British Rock in Neumarkt

URIAH HEEP, NAZARETH und WISHBONE ASH, die drei Legenden des British Rock, sind zusammen auf Tournee und spielten am Freitagabend auch in der Neumarkter Jurahalle.

Begleitet wurde die drei Bands von THE SWEET – Ikone ANDY SCOTT, der durch den Abend führte und einzelne Bandmitglieder in der Umbaupause zu Interviews auf die Bühne holte.

Geschätzte 1.000 Besucher ließen sich das Konzertspektakel in Neumarkt nicht entgehen. Die drei Bands spielten jeweils volle Live-Sets bevor Uriah Heep gegen 23:30 Uhr “MUSIC & STORIES 2020” beendete.

URIAH HEEP

gibt es seit 1969 und wurde benannt nach einer Figur aus dem Roman „David Copperfield“ von Charles Dickens. Die Geschichte der britischen Band ist geprägt von zahlreichen Schicksalsschlägen, Mitgliederwechseln und Aufs und Abs, was ihrer Beliebtheit aber letztendlich nicht geschadet hat. Die Band hat insgesamt über 40 Millionen Tonträger verkauft.

Gründungsmitglied und Lead-Gitarrist Mick Box beim Konzert in Neumarkt 2020

NAZARETH

wurden 1968 in Schottland gegründet und haben in ihrer langjährigen Karriere ebenfalls viele Höhen und Tiefen zu verzeichnen. Musikalische Krisen und Unentschlossenheiten zwischen Hard Rock und Heavy Metal (oder doch sogar Rockpop?) haben die Fans über Jahrzehnte schwer geheadbangt. Massive Schleudertraumata waren die Folge, doch über 60 Millionen verkaufte Tonträger und mehrere Nr.1-Hits zeugen vom grandiosen Erfolg dieser Band und der geradlinigen Treue ihrer Fans.

Gründungsmitglied und Bassist Pete Agnew in Neumarkt 2020

WISHBONE ASH

veröffentlichten ihr gleichnamiges Debutalbum 1970 und auch diese Band hat in ihrer langen und erfolgreichen Karriere eine wechselhafte Geschichte und viele Besetzungen durchlebt.

Gründungsmitglied, Gitarrist und Sänger Andy Powell in Neumarkt 2020