Wellnessbereich vervollständigt Angebot des Schlossbads

Die Saunawelt des Schlossbads wurde heute Vormittag offiziell im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Thumann, dem Geschäftsführer der Stadtwerke Neumarkt Dominique Kinzkofer und dem Staatsminister für Finanzen und Heimat Albert Füracker eröffnet.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier erhielt das Schlossbad auch die ökumenische Segnung.

„Die letzten Arbeiten sind erledigt und alle Vorbereitungen abgeschlossen: Die neue Saunawelt erstrahlt in vollen Glanz. Jetzt freuen wir uns, dass es endlich losgehen kann und wir die Schlossbad-Besucher auch hier begrüßen dürfen“, berichtete Christian Braun, Leiter Freizeitanlagen bei den Stadtwerken Neumarkt.

Zur Saunawelt gehören fünf Saunen und ein Dampfbad. Dort können sich die Besucher mit unterschiedlichen Aufgüssen und abwechslungsreichen Themenabenden verwöhnen lassen. Entspannung finden diese in den Ruheräumen mit ergonomischen Liegen oder in der Kaminlounge mit weichen Sitzsäcken und Möbeln zum Relaxen.

Weitere Highlights sind die exklusive Saunagastronomie mit regionalen Spezialitäten sowie der Infinity-Pool mit einem einmaligen Panorama-Blick über den Schlossweiher.

Ticketreservierung und Coronamaßnahmen

Wie schon im Bad, wird die Buchung und der Kauf der Eintrittskarten für die Saunawelt im Onlineshop des Schlossbads empfohlen. Er ist über die Homepage unter www.schlossbad-neumarkt.de erreichbar.

„Damit ist immer sichergestellt, dass man bei rechtzeitiger Buchung zur gewünschten Zeit ins Bad kommt. Dazu gelten auch in der Saunawelt die Corona-bedingten Einlassbestimmungen. Diese sind ebenfalls im Internet zu finden. Darüber hinaus gibt es dort, wie auch auf bei Facebook und Instagram, alle tagesaktuellen Informationen rund um das Schlossbad“, so Braun abschließend.