JURA-Volksfest in Neumarkt startet am Freitag

-Anzeigen-
-Anzeigen-
-Anzeigen-
-Anzeigen-
-Anzeigen-
-Anzeigen-

Am Freitag, 11. August 2023 beginnt in Neumarkt das JURA-Volksfest, zu dem bis 21. August wieder über 300.000 Besucher erwartet werden. „Unser Volksfest hat einen guten Ruf als schönes, stimmungsvolles Fest und mit seinen attraktiven Angeboten kann es sich weithin sehen lassen“, stellt Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann fest, der am Eröffnungstag um 19 Uhr in der Großen Jurahalle das erste Fass Festbier anzapfen wird.

Hier finden Sie das aktuelle Programm

Zuvor gibt es um 18 Uhr das Standkonzert der Werkvolkkapelle vor dem Rathaus mit dem Freibierausschank der Neumarkter Glossnerbräu, die diesmal das Festbier liefert. Gegen 18.30 Uhr folgt der Auszug von der Innenstadt zum Festplatz. Als Festwirtsehepaar beim Volksfest fungieren Bine und Marco Härteis. Beim Bierpreis liegt Neumarkt mit 9,70 Euro und damit im Vergleich zu vielen ähnlichen Festen im unteren Bereich.

Viele attraktive Fahr- und Schaugeschäfte, ein breites Speisen- und Getränkeangebot sowie tolle musikalische Höhepunkte mit Blas- und Showkapellen, aber auch Rockbands sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Besondere Programmpunkte sind der große Festzug durch die Innenstadt am Sonntag, 13. August ab 14 Uhr, die beiden Familiennachmittage am 14. und 18. August, der Seniorennachmittag und der Tag für Menschen mit Behinderung sowie die traditionelle Pferde- und Fohlenschau am letzten Volksfestmontag ab 9 Uhr, zu der unter anderem auch der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder, Vizeministerpräsident und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und Finanz- und Heimatminister Albert Füracker erwartet werden.

Das Neumarkter JURA-Volksfest findet in den beiden Jurahallen und am Festplatz statt. Dafür stehen über 1.300 kostenlose Parkplätze für die Besucher auf dem Parkplatz beim Festplatz zur Verfügung, es gibt rund 8.500 Sitzplätze in der Großen und Kleinen Jurahalle, im Biergarten sowie im bzw. vor dem Weinzelt.

Das Programm und alle Infos zum Volksfest finden sich unter www.neumarkt-volksfest.de

Foto: Benedikt Schnuchel

Verwandte Artikel