Der Neumarkter Bocksbeutel ist wieder lieferbar

212
Siegbert Henkelmann, Nina Holzammer, Oberbürgermeister Thomas Thumann, Melanie Köhler, Domkapitular Norbert Winner

Für Weinliebhaber ab sofort im VOM FASS Neumarkt

Nina Holzammer (VOM FASS Neumarkt) präsentierte am Dienstagnachmittag eine weitere Auflage des Neumarkter Bocksbeutels. Nach Feinkost Bergmair und Rita Großhauser führt sie in der dritten Generation den traditionsreichen Neumarkter Bocksbeutel fort.

Frischen Wind brachte Holzammer in das Weinlabel. Mit Melanie Köhler engagierte sie eine Künstlerin, die sich in Neumarkt schon mit zahlreichen Kunstaktionen einen Namen gemacht hat. Köhler war von Anfang an von der Sache begeistert, da ihr Uropa mit täglich einer Flasche Bocksbeutel und einer Zigarre 104 Jahre alt wurde.

Und so ziert den Weißwein ein grünes Etikett mit einer Gesamtansicht Neumarkts vom Unteren Tor aus gesehen. Darauf zu finden sind das Zentral, das Untere Stadttor, das Museum Lothar Fischer und die Wallfahrtskirche Maria Hilf.

Den Rotwein ziert eine Bildercollage mit Pfalzgraf Johann, dem Neumarkter Rathaus, dem alten Feuerwehrhaus und der Burgruine Wolfstein.

Vertriebsleiter Siegbert Henkelmann von der Staatlichen Hofkeller Würzburg präsentierte das Wein-Zwillingspärchen.

Der Weißwein ist ein Würzburger Steinriesling, Jahrgang 2018, mit fruchtigem Aroma. Der ebenso fruchtige und farbintensive Rotwein ist eine „Domina Rebsorte“, ebenfalls Jahrgang 2018 aus Dorfprozelten in der Nähe von Wertheim.

Die zwei Bocksbeutel gibt es ab sofort im VOM FASS Neumarkt am Oberen Markt.