El Gordo als Event für die ganze Familie

-Anzeigen-
-Anzeigen-
-Anzeigen-

Die Lottoziehung gehört für viele Menschen in Deutschland zu einem festen Ritual am samstäglichen Abend. Allerdings handelt es sich doch um ein recht kurzes Erlebnis, da lediglich sechs Kugeln aus dem möglichen 49 gezogen werden und anschließend feststeht, welche Gewinnzahlen ein paar Ziehungsteilnehmer zu reicheren Menschen gemacht haben. Zwar gab es in den letzten Jahren ein paar Veränderungen, doch der Grundsatz der Lottoziehung ist klar. Eine dieser Veränderungen ist jedoch, dass über Websites wie Lottoland legal an den deutschen Lottoziehungen teilgenommen werden kann. Doch nicht nur in Deutschland besteht die Möglichkeit zu gewinnen. Vielmehr verspricht die spanische Weihnachtslotterie El Gordo noch größere Gewinnchancen und viel mehr Spaß als die klassische deutsche Lottoziehung. Was El Gordo im Speziellen ausmacht, wird hier erklärt.

Online teilnehmen über Lottoland

Obwohl einige Menschen immer wieder zweifeln, kann folgendes festgehalten werden: Lottoland ist legal. Und zusätzlich muss gesagt werden, dass ohne Anbieter wie Lottoland kaum eine Möglichkeit bestünde, an ausländischen Lotterien wie El Gordo teilzunehmen. In früheren Jahren war dies nur dann möglich, wenn ein Schein in Spanien selbst ausgefüllt wurde. Nur dann konnte von der Gewinnwahrscheinlichkeit in Höhe von 15 Prozent profitiert werden. Inzwischen besteht allerdings ganz einfach die Chance, online an der Ziehung teilzunehmen, die am 22. Dezember ansteht. Dabei ist es egal, ob die knapp 250 Euro für ein volles Los oder doch nur etwa 5 € für ein Hundertstel-Los investiert werden. Immer besteht die Möglichkeit, durch die Online-Teilnahme einen Gewinn abzustauben und mit Freude in das Weihnachtsfest zu starten.

Die Ziehung live verfolgen

In Spanien handelt es sich bei der Ziehung von El Gordo um ein echtes Ereignis. Etwa 90 Prozent der Bevölkerung nehmen mithilfe von ganzen oder gestückelten Losen an der jährlichen Lotterie teil. Eine so große Begeisterung für das Lottospielen ist in Deutschland eher nicht vorhanden. Und auch die fünfminütige Fernsehsendung, welche in der ARD ausgestrahlt wird, kann von den Spaniern nur belächelt werden. Sie machen die Ziehung von El Gordo zu einem echten Event, wie es so kaum in anderen Nationen zu finden ist. Wer in der Region Neumarkt am 22. Dezember an einer Veranstaltung teilnimmt, ist entschuldigt. Jene Menschen, die an diesem Abend noch über freie Zeit verfügen und an der El Gordo-Ziehung teilnehmen möchte, sollten sich den Tag hingegen im Kalender markieren. Dann wartet nämlich eine mehr als drei Stunden dauernde Live-Übertragung in Fernsehen und Internet, die zeigen wird, ob das eigene Los zu den glorreichen Gewinnern gehört. So besteht stundenlang die Möglichkeit, hautnah dabei zu sein, während potenziell die eigene Gewinnnummer aus den beiden Lostrommeln gezogen wird. Statt der kurzen Ziehung der Lottozahlen werden die Nerven hier über einen langen Zeitraum strapaziert. Im Optimalfall lohnt sich dieses Mitfiebern. Allerdings muss auch immer damit gerechnet werden, dass die eigene Losnummer zu jenen 85 Prozent gehört, die ohne einen Gewinn bleiben.

Eine größere Gewinnchance als bei der spanischen Weihnachtslotterie El Gordo wird im Glücksspiel wohl selten auftauchen. Hinsichtlich der Teilnahme bietet sich die Website von Lottoland an, denn Lottoland ist seriös. Wer Zuverlässigkeit und Gewinnchance kombinieren möchte, wird daher wohl kaum an der Online-Teilnahme an El Gordo vorbeikommen können.

Verwandte Artikel