Das war die “Nacht der Sinne” in Neumarkt

109
Die Nacht der Sinne 2019 in Neumarkt
Die Nacht der Sinne 2019 in Neumarkt

Einkaufen bis 23:00 Uhr mit allen Sinnen

Zur Eröffnung der „Nacht der Sinne“ am vergangenen Samstag um 16:00 Uhr wurde auch wieder die Neumarkter Sympathieblume vor dem Neumarkter Rathaus verliehen. Sie geht alljährlich an Geschäfts- und Privatleute in Neumarkt, die sich besonders für Barrierefreiheit und die Bedürfnisse von Senioren und Menschen mit Behinderung einsetzen.

Den ersten Platz, der mit 1.000 Euro dotiert war, belegte der NeueMarkt. 500 Euro gingen an den Schausteller Wunderle für seinen Einsatz beim Neumarkter JURA-Volksfest.

Neu war dieses Jahr auch die zweigeteilte Modenschau am Unteren Markt, einmal um 17:00 Uhr und dann um 19:00 Uhr. Kalt war es zwar, aber das wohl überwiegend für die Models bei der Modenschau. Die Zuschauer hatten sich warm eingepackt. Und so verbreitete sich schnell Red Carpet Feeling auf und um den über 40 Meter langen Laufsteg. Attraktive Models, interessante Typen und echte Neumarkter Originale zeigten die heißesten Outfits und Modetrends 2019 aus der Neumarkter Geschäftswelt.

Fotos

Zahlreiche Fotos von der Nacht der Sinne gibt es in unserer Bildergalerie…

Bis 23:00 Uhr füllten sich die Neumarkter Altstadt und der NeueMarkt trotz niedriger Temperaturen mit zahlreichen Sinnes-Shoppern.

Der neue Markt ließ den Fasching noch mal aufleben. Zahlreiche Garden waren mit ihren Tanzshows zu Besuch. Artistik am Boden und in der Luft lieferte der Circusverein und Artico.

Am Unteren Markt warteten Kletterturm, Riesentrampolin, Mitmachspiele und Bastelangebote auf die kleineren Besucher.

Auch die Gewerbetreibenden in und um die Neumarkter Innenstadt ließen sich allerhand einfallen, um den Besuchern der langen Einkaufsnacht einen Shoppingbummel zu ermöglichen, den sie nicht so schnell vergessen werden! Es gab unterschiedlichste Angebote, angefangen bei individueller Typberatung über Modenschauen, Tombolas, Lesungen, Rabattaktionen bis hin zum Glas Sekt als kleine Aufmerksamkeit für den Kunden, einer hauseigenen Cocktailbar und vieles mehr, und so war für jeden Besucher etwas dabei.

Das Ende der „Nacht der Sinne“ läutete Artico mit seiner Feuershow gegen 23:00 Uhr vor dem Neumarkter Rathaus ein.