Siegerin von Let´s Dance 2017 und 2018 kommt nach Neumarkt

63
Ekaterina Leonova
Ekaterina Leonova

Ekaterina Leonova leitet am 30. September Tanz-Workshops bei Blau-Silber

Auf Initiative des Landestanzsportverbandes Bayern LTVB werden in der zweiten Jahreshälfte an insgesamt vier Standorten im Freistaat professionelle Tänzerinnen bzw. Tänzer aus der RTL-Show Let´s Dance Workshops abhalten. Bei der Tanzsportabteilung (TSA) Blau-Silber in Neumarkt wird das die Siegerin der Wettbewerbe 2017 und 2018 Ekaterina Leonova sein. Dabei hatte die TSA ausgesprochenes Glück, denn angesichts der großen Nachfrage musste das Los entscheiden.

Ekaterina Leonova, geboren in Wolgograd Russland, ist russische Standard- und Lateintänzerin, die seit ihrem zehnten Lebensjahr im Tanzsport ihre große Leidenschaft gefunden hat. Sie ist ausgebildete Tanzpädagogin und siedelte 2008 nach Deutschland über, just in dem Jahr, in dem sie zur Miss Wolgograd gekürt wurde.

Mit Paul Lorenz, ihrem Tanzpartner seit 2008, gelang ihr 2012 mit dem EU- sowie World-Cup der ersehnte internationale Durchbruch. 2017 siegte sie zusammen mit Gil Ofarim beim RTL Let´s Dance Wettbewerb und wiederholte diesen Erfolg im Juni 2018, diesmal mit Ingolf Lück.

Am Sonntag, 30. September wird Ekaterina Leonova – genannt „Ekat“ zwei Workshops in den Räumen von Blau-Silber am Deiniger Weg 78 in Neumarkt leiten. Dabei wird auf ausgewählte Tänze aus den Bereichen Standard und Latein näher eingegangen.

Workshop I von 14:00 bis 15:30 Uhr

Geplantes Thema: Langsamer Walzer und Rumba für Hobbypaare und Tanzschüler

Workshop II von 16:00 bis 17:30 Uhr

Geplantes Thema: Tango und Cha-Cha-Cha für Breitensportpaare, Tanzkreise und Turnierpaare

Nach den jeweiligen Workshops besteht für Teilnehmer die Möglichkeit ein Autogramm zu bekommen. Teilnehmen können alle Paare, die sich bis spätestens Mittwoch vor der Veranstaltung ordnungsgemäß angemeldet haben.

Teilnahmegebühr je Workshop: 15,- € / Person

Der Betrag wird am Tag des Workshops vor Ort in Bar eingesammelt.
Die Anmeldung erfolgt nach Meldeeingang direkt über den Verein:
per Mail an: Gerstner-Werner@t-online.de