Das Frühlingsfest Neumarkt ist eröffnet

208
»D’REBELL‘N« in der Jurahalle

5 Tage Frühlingsfest in Neumarkt

Mit drei kurzen Schlägen zapfte Oberbürgermeister Thomas Thumann am Donnerstagabend das erste Faß Bier beim Neumarkter Frühlingsfest an, bevor »D’REBELL‘N« in der großen Jurahalle aufspielten.

Programmflyer zum Download

Das Musikprogramm beim Neumarkter Frühlingsfest

  • Mittwoch, ab 19.00 Uhr »D’REBELL‘N«
  • Donnerstag, ab 13.00 Uhr Unterhaltung im Biergarten mit »JURA-TSCHECH«, ab 18.00 Uhr »ÖHA«
  • Freitag, ab 19.00 Uhr »DONNAWEDA« – Die Bayrische Partyband
  • Samstag, ab 11.00 Uhr Unterhaltung im Biergarten mit »STOCKHOIZMUSI«, ab 19.00 Uhr »BEST-OF-BAND«
  • Sonntag, ab 12.00 Uhr Unterhaltung im Biergarten mit »WERKSTOD-MUSE«, ab 16.00 Uhr »PFALZGRAFEN«

„Vatertag“ am Donnerstag

Am Donnerstag (Christi Himmelfahrt), 10. Mai 2018, beginnt der Festbetrieb bereits um 11.00 Uhr. Ab 13.00 Uhr gibt es im Biergarten musikalische Unterhaltung mit der Gruppe „Jura-Tschech“. Ab 18.00 Uhr spielt die Gruppe „Öha“ in der Großen Jurahalle. Die Stadt weist ausdrücklich darauf hin, dass am Vatertag keine Bollerwägen/Vatertags-Wägen mit auf den Festplatz oder in die Jurahallen genommen werden dürfen. Es wird am Platz des Weinzeltes (gleich beim Zugang vom Parkplatz) ein Bereich mit Bauzaun abgestellt, in dem die mitgebrachten Wägen eingestellt werden müssen.

Familiennachmittag am Freitag

Der Familiennachmittag findet beim diesjährigen Neumarkter Frühlingsfest am Freitag, 11. Mai statt. Von 14 -19 Uhr werden dabei die Fahrgeschäfte von den Schaustellern zum halben Preis angeboten. Dann müssen sich die Kinder und Jugendlichen nur noch entscheiden, ob sie erst im Autoscooter ein paar Runden drehen oder den Golden Star fahren oder doch gleich die aufregenderen Fahrgeschäfte wie den Happy Traveller, die Familienachterbahn „Twister“ oder den Dschungeltrain ansteuern. An den Essensständen gibt es ebenfalls Angebote mit reduzierten Preisen.

Schafkopfrennen am Samstag

Erstmals hatte es im Jahr 2015 beim Frühlingsfest ein Schafkopfturnier gegeben. Schon die Premiere hatte sich als großer Erfolg erwiesen und die 356 Teilnehmer hatten damals dafür gesorgt, dass die Kleine Jurahalle restlos gefüllt war. Wegen der großen Nachfrage fand das Schafkopfturnier ab 2016 dann in der Großen Jurahalle statt. Auf eine hohe Teilnehmerzahl hoffen die Stadt und der Veranstalter auch bei der 4. Auflage des Schafkopfrennens beim diesjährigen Frühlingsfest. Start ist am Samstag, 12. Mai 2018 um 13.30 Uhr. Dabei gibt es neben vielen wertvollen Sachpreise auch wieder Geldpreise mit 750, 350 und 150 Euro zu gewinnen. Veranstalter ist Fritz Stahlmann von der Fa. Hax’n Liebermann. Die Startgebühr beträgt 14 € und Einlass erfolgt ab 11.30 Uhr. Gespielt wird ein kurzes Blatt mit Solo, Wenz und Farbwenz. Die Wertung erfolgt mit Plus-Minus-Punkten.

Frühlingsfest-Ausstellung am Samstag und Sonntag

Bereits zum 15. Mal findet heuer die Frühlingsfest-Ausstellung im Rahmen des 42. Neumarkter Frühlingsfestes auf dem Freigelände um die Jurahallen und auf dem danebenliegenden Parkplatz statt. Eröffnet wird die Ausstellung am 12. Mai um 11.00 Uhr von Oberbürgermeister Thomas Thumann. Insgesamt 12 Aussteller zeigen dabei auf rund 4.500 Quadratmetern Fläche „Land- und Forsttechnik“. Zu sehen sind Traktoren und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge, aber auch technische Einrichtungen etwa für den Stall und Melksysteme sowie Gerätschaften für die Futterernte oder für Waldbesitzer. Darüber hinaus zeigen Aussteller auch Geräte und Maschinen für Haus und Garten. Die Frühlingsfestausstellung ist am Samstag, 12. Mai von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag, 13. Mai von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos. An beiden Tagen zeigen die Oldtimerfreunde Batzhausen ihre liebevoll gepflegten und oftmals restaurierten Bulldogs aus der Frühzeit der Technisierung in der Landwirtschaft.

2. Sportausstellung „Fit in Neumarkt“ am Samstag und Sonntag

Am 12. und 13. Mai 2018 können sich an 26 Ständen in der kleinen Jurahalle die Besucher der Ausstellung über die verschiedenen Sportangebote aus Stadt und Landkreis informieren und diese testen. Es finden verteilt an den beiden Tagen insgesamt 21 Aufführungen, davon zwei Modenschauen, statt.

Tierschau und Eselrennen am Sonntag

Am Sonntag werden hinter der kleinen Jurahalle Tiere der heimischen Landwirtschaft wie Esel, Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine, Fische, Kaltblutpferde und Kaninchen, Hasen, Geflügel und Ponys zu bewundern sein. Besonders für die Kinder ist dies sicher wieder ein beliebter Anziehungspunkt. Denn sie können die Tiere nicht nur bestaunen, sondern viele davon in einem Streichelzoo auch berühren.

Den Höhepunkt der Tierschau bildet dann das inzwischen 15. Neumarkter Eselrennen am Sonntagnachmittag. Ab 14.00 Uhr werden in vier Vorläufen und einem Finallauf die teilnehmenden Teams den Sieger ermitteln. Jedes Team besteht dabei aus vier Personen, die in einem Staffellauf versuchen, den Esel über die pro Team insgesamt vier Runden ins Ziel zu führen. Die teilnehmenden Gruppen kommen unter anderem vom THW, den Stadtwerken und dem Kreisbauhof, aus Sport- und Schützenvereinen, von Ausstellern oder von Stammtischen. Die Sieger der Vorläufe treten dann im Finale um die Plätze 1 bis 3 an. In der Pause zwischen den Vorläufen und dem Finale findet eine Vorführung der Turnabteilung des SV Höhenberg e. V. statt.

Das 42. Neumarkter Frühlingsfest dauert vom 09. bis 13.05.2018. Ein attraktiver Vergnügungspark, u.a. mit dem Auto-Scooter, dem Happy Traveller oder Twister oder Dschungel-Train. Dazu gibt es wie immer viele kulinarische Angebote.

Die 15. Frühlingsfest-Ausstellung, die 2. Sportausstellung „Fit in Neumarkt“, eine Tierschau mit Streichelzoo, das 15. Neumarkter Eselrennen und ein umfangreiches, buntes Rahmenprogramm, mit dem Familiennachmittag am Freitag, von 14 – 19 Uhr, warten auf die Besucher.

Festbrauerei ist die Neumarkter Lammsbräu, der Festwirt ist Albert Zollbrecht. Der Preis für die Maß Bier liegt bei 7,30 Euro. Alle Informationen zum Frühlingsfest finden sich auch auf der Internetseite www.neumarkt-fruehlingsfest.de