Rainer Seitz, Amte für Touristik, Susann Sarstedt Hotelmanagerin Park Inn, Oberbürgermeister Thomas Thumann, Kulturreferent Peter Ehrensberger, Kulturamtsleiterin Barbara Leicht, Galerist Thomas Herrmann sowie Centermanager Matthias Auhuber Neuen Markt.
Home » Archiv » Neumarkt » 500 Exponate ab September in der Rizzi-Ausstellung Neumarkt

500 Exponate ab September in der Rizzi-Ausstellung Neumarkt

Ganz Neumarkt ist schon im Rizzi-Fieber. So auch das park inn Hotel in der Nürnberger Straße. Für die Rizzi Ausstellung vom 1. September bis 15. Oktober in den Festsälen der Residenz
kann man dort ab sofort ein „Rizzi Package“ buchen.

Beinhaltet sind Übernachtung in einem Superiorzimmer, Frühstück, Eintritt in die Ausstellung, ein Rizzi-VIP Treatment uvm. Für das „Rizzi Package“ stehen 6 exklusive Zimmer zur Verfügung in denen jeweils auch ein original Rizzi Bild zu finden ist.

Im Restaurant des Hotels ist Rizzi´s „Give Peace a Change“ zu finden. Wer genau hinsieht, findet auf diesem Bild auch Rizzi selbst. Besonders beliebt bei den Hotelgästen ist ein Frühstücksplatz in der Nähe des großen farbenfrohen Bildes. Passend eben zum Farbkonzept des Hotels „Adding Color to Life“, so Hotelmanagerin Susann Sarstedt.

Begeistert zeigte sich auch Oberbürgermeister Thomas Thumann, dass sich im Vorfeld der Ausstellung schon zahlreiche Firmen vom Rizzi Fieber anstecken ließen. So eben auch das park inn Hotel.

Als erste Vorboten der Ausstellung „James Rizzi – Das Atelier. New York in Neumarkt“ wurden zwei nach Entwürfen von James Rizzi gestaltete Segmente der Berliner Mauer vor dem Rathaus und dem Einkaufzentrum NeuerMarkt bereits im März diesen Jahres aufgestellt. Außerdem gibt es in Neumarkt einen Rizzi-Bus und ein Rizzi-Taxi.

„James Rizzi – Das Atelier. New York in Neumarkt“
vom 1. September bis 15. Oktober 2017 in Neumarkt

Thomas Herrmann, Barbara Leicht

Der Neumarkter Galerist Thomas Herrmann hat es geschafft, dass ab 1. September Kultur auf höchstem Niveau nach Neumarkt kommt. Vom 1. September bis 15. Oktober wird in den Festsälen der Residenz die exklusiv für Neumarkt konzipierte Schau „James Rizzi – Das Atelier. New York in Neumarkt“ mit rund 500 Werken des weltbekannten New Yorker Pop-Art-Künstler James Rizzi (1950 – 2011) präsentiert.

Die Ausstellung lädt große und kleine Besucher ein, in die farbenfrohe Lebens- und Arbeitswelt von James Rizzi einzutauchen. Ab sofort sind über das Amt für Touristik Gruppen- und Firmenführungen buchbar. Während der Ausstellung gibt es zudem jeweils sonntags um 13.30 Uhr auch öffentliche Führungen für Individualgäste. Schulen und Kindergärten können sich bei ihren Besuchen sogar über freien Eintritt freuen, dies ermöglicht die Raiffeisenbank Neumarkt im Rahmen eines großzügigen Sponsorings. Schulen und Kindergärten müssen sich dazu über das Kulturamt anmelden.

Und wer jetzt im Vorfeld für eine Einladung zu einer Grill- oder Geburtstagsfeier ein kleines Geschenk braucht, der kann sogar schon Eintrittskarten bereits jetzt im Vorfeld erwerben. Alle Infos unter www.rizzi-neumarkt.de sowie Tickets im Vorverkauf unter www.neumarkt-ticket.de

Die Stadt Neumarkt, bekannt für ihr reges Kunst- und Kulturschaffen, erlebt mit der Rizzi-Schau ihre bedeutendste Kunstausstellung seit nahezu 20 Jahren. In der Residenz der ehemaligen Pfalzgrafenstadt sind in einer umfassenden Retrospektive auf zwei Ebenen Rizzis Gemälde, Entwürfe, Zeichnungen und vor allem seine 3D-Papierskulpturen aus vier Jahrzehnten seines Schaffens zu sehen.

Rizzi Loft

James Rizzis Studio/Loft, SoHo, New York; Innenansicht. Foto: M. Civelli

Sogar sein Loft, das sich im New Yorker Stadtteil SoHo befand, wird mit seinem Mobiliar und persönlichen Gegenständen nachempfunden und mit Original-Kunstwerken ausgestattet. James Rizzi gilt als einer der berühmtesten zeitgenössischen Künstler. Das fröhlich-bunte Farbspektrum und die klare Verständlichkeit seiner Darstellungen sprechen die Menschen auch über seinen Tod hinaus an. Die Neumarkter Schau zeigt nicht nur Werke aus den letzten Schaffensjahren, deren Stil weltweite Verbreitung fand, sondern widmet sich retrospektivisch auch den frühen Werken, die nur selten ausgestellt werden.

Das Konzept der Ausstellung ist zweigeteilt: Im Erdgeschoss wird in das Werkschaffen Rizzis eingeführt, wobei die gesamte Bandbreite von Rizzis Kunstwerken in ihrer stilistischen Entwicklung dargestellt und ihre Hintergründe erläutert werden. Für die kleinen Besucher gibt es eine eigene „kid‘s artline“, die speziell für Kinder ausgesuchte Werke auf deren Augenhöhe präsentiert. Das Obergeschoss ermöglicht den Besuchern durch James Rizzis New Yorker Loft zu schlendern. Originalmöbel und -gemälde aus seinem Studio werden ergänzt durch lebensgroße Panoramaaufnahmen, die einen Eindruck davon vermitteln, wie es war, bei James Rizzi zu Besuch zu sein.

Gut zu wissen

1. September – 15. Oktober 2017
Festsäle der Residenz, Residenzplatz, Neumarkt i.d.OPf.

Öffnungszeiten: Di – So 11-19 Uhr

Eintrittspreise :

  • Regulär: € 6,-
  • Ermäßigt (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Erwerbslose): € 4,-
  • Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
  • Kleingruppe / Familie (mind. 3, höchstens 6 Personen, davon höchstens 2 Personen über 18 Jahre und bis zu 4 Personen unter 18 Jahre): € 13,-
  • Single (mit bis zu 4 Kindern unter 18 Jahre): € 9,-
  • Gegen Vorlage des tagesaktuellen VGN-/DB Regio- oder Agilis-Tickets ermäßigt sich der Eintritt für Erwachsene und Familien um 2 €.
  • jeweils zzgl. Gebühr bei Teilnahme an freien Führungen € 3,-
    (An allen Sonntagen und Tag der Dt. Einheit um 13.30 Uhr; ab 10 bis max. 25 Personen)
  • Feierabendticket ab 17.30 Uhr nur für Einzelpersonen € 4,-
  • geschlossene Gruppen (ab 10 Personen) p. P. € 4,-

Gutscheine für Gruppenführungen und Eintrittskarten können online unter www.neumarkt-ticket.de erworben werden.
Schüler im Klassenverband sowie Kindergärten aus Stadt und Landkreis Neumarkt: Eintritt frei

Kombiticket: Kombiticket mit dem Museum Lothar Fischer: € 8,- p. P. (keine Ermäßigungen möglich)

Zuschläge für Führungen: Angemeldete Führungen für Gruppen bis max. 25 Personen: € 60,- zzgl. Eintritt (online buchbar unter „Führungen/Tickets“)

Sonderöffnungszeiten auf Anfrage.