Home » Archiv » Neumarkt » Kein K3-Bavaria in Neumarkt!
Das Bavaria Kino

Kein K3-Bavaria in Neumarkt!

Die Idee war perfekt, die erforderlichen finanziellen Mittel für den Umbau des Bavaria-Kinos zu einer Kleinkunstbühne waren zwischenzeitlich beisammen und nach Abschluss des Mietvertrages wollte man mit dem Umbau beginnen.

So sollte dann Anfang April auch der Mietvertrag unterzeichnet werden und somit der endgültige Startschuss für dieses ambitionierte und von vielen Neumarktern, Vereinen, Schulen oder Musikgruppen gewünschte Projekt fallen.

Und hier liegt leider jetzt das Problem begraben. Geplant war in ersten Gesprächen mit der Hausbesitzerin eine Vertragslaufzeit von 10 Jahren. Diese Mindestlaufzeit ist auch in Anbetracht der nicht unerheblichen Investitionen des Vereins notwendig, um einen kostendeckenden Betrieb zu sichern. Darüber hinaus waren auch die jetzt im Vertrag festgelegten Mietsteigerungen nicht tragbar.

Aus diesen und weiteren Punkten hat der K3 Vorstand daher in seiner letzten Sitzung beschlossen, die Pläne zur Anmietung des Bavaria Kinos aufzugeben.

Die in letzter Zeit beinahe täglich eintreffende Anfragen nach Auftrittsmöglichkeiten für in der Region verwurzelte Künstler, Bands, Theater-und Musikensembles zeigen auch den überaus großen Bedarf an einer Auftrittsmöglichkeit dieser Art.

Genau deshalb soll das Ende des Bavaria-Kino-Engagements nicht das Ende von K3 Kunst Kultur Kino bedeuten. Die Idee lebt weiter. Der Verein ist auf der Suche nach Alternativen und für jede Anregung dankbar.